Kursinhalte Erwachsene

Allgemeine wichtige Inhalte zu den Kursangeboten

Functional Training

Das Functional Training, zu deutsch „zweckmäßige Leibesübungen“, ist eine schon lange im Ausdauer- und Leistungssport angewandte Trainingsmethode

und erhält bei überwiegend allen Kurseinheit die größte Aufmerksamkeit. 

Der wichtige Inhalt liegt darin, nicht einfach die rohe Muskelraft in den Vordergrund zu stellen,
sondern vielmehr das Verletzungsrisiko zu verringern und die
Leistungsfähigkeit der Muskulatur  zu steigern.

Functional Training schult die Eigenwahrnehmung von Sehnen und Gelenken,
baut über Stabilisierung Muskeln auf und macht so fit für Training und Alltag.

Beim Schwerpunkt der Trainingsinhalte wird sehr darauf Wert gelegt den Körper zu stabilisieren,
Muskelapparat, Muskelansätze, Sehnen und Gelenke für den Alltag sowie tiefere sportliche Belastungen fit zu machen.
Eine wichtige Rolle dabei spielt der Rumpf, der Hauptstabilisator des Menschen.

Die tiefe Bauchmuskulatur und die Schulterblattstabilisatoren sind wichtig für einen standhaften Köper und werden trainiert.
Mit zunehmendem Trainingsverlauf werden die Übungen im Functional Training anspruchsvoller ( Core& Stretch, Powerhour)

 

Faszien- Faszientraining

Faszien sind mehr als nur die Hülle unserer Muskulatur. Sie nehmen massiven Einfluss auf Bewegungssteuerung und Kraftübertragung.
Faszien sind schmerzempfindlich, können sich verhärten, entzünden, verdicken und so starke Rückenprobleme verursachen.

Forscher haben nachgewiesen, dass sich Faszien bei der Zugabe von Stresshormonen zusammenziehen.
Daraus kann man natürlich ableiten, dass jemand, der chronischen Stress hat, auch eine gespannte Faszie bekommen kann und insofern auch Schmerzen hat.
Faszien, die nicht bewegt werden – weil sich der Mensch zu wenig bewegt – verkleben, verfilzen und sind in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt.

Sie machen einen wesentlichen Bestandteil unseres Wohlbefindens und unserer Gesundheit aus...
Wir müssen uns um sie kümmern. Das geht am besten durch Training, denn dadurch wird nicht nur die Beweglichkeit verbessert,
sondern auch der Stoffwechsel des Gewebes angeregt, sodass zum Beispiel Entzündungsbotenstoffe abtransportiert werden können.

 Mit neuro-myofaszialem Funktionstraining verbessern wir unsere Kraft, Stabilität, Beweglichkeit, Ausdauer und Koordination.

Ein ausgewogenes Maß an Bewegung für den ganzen Körper wirkt Wunder und erspart viele Probleme.
Das Erlernen und Erarbeiten von lösenden Techniken mit Massageroller und Bällen gegen Verspannungen und Dysbalancen,
sowie von dynamischen Dehnübungen in Muskelschlingen sind in allen gesundheitsorientieren Kursangeboten ein wesentlicher Bestandteil!


 

Rückenschule / Wirbelsäulengymnastik
Die sanfte funktionelle Gymnastik mit Übungen für  ein wirbelsäulengerechtes Alltagsverhalten hilft Rückenbeschwerden zu vermeiden und ihnen entgegenzuwirken. Mittels der drei Schwerpunkte: „Dehnen, Kräftigen und Mobilisieren“ trainieren wir  mit und ohne Zusatzgeräte wie Softball, Theraband etc.für eine starke Körpermitte und eine aufrechte Haltung, beugen Fehlhaltungen vor und sorgen für ein besseres Körpergefühl und entlasten mit Dehnungs- und Entspannungsübungen die Gelenke.



BauchBeinePo & Co
Diese  Einheit setzt zwar gezielt auf die Bereiche Bauch, Beine und Po, doch wird durch den Einsatz ALLER Muskelgruppen
im Rumpfstabilisationsprogramm die Intensität enorm erhöht.

Mit unterschiedlichen Klein-u. Zusatzgeräten und  durch eine hohe Wiederholungszahl wird der Fettstoffwechsel in den tiefen Muskelschichten besonders aktiviert. Die Stunde formt, kräftigt und festigt nicht nur die Problemzonen! Geeignet für jedes Fitnesslevel. Ideal als Ergänzung für jedes Trainingsniveau.



Pilates
Pilates ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den ganzen Körper und auch den Geist – ein einzigartiges System aus Kräftigungs- und Dehnungsübungen . Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt, unter besonderer Berücksichtigung der Atemtechnik. Die tiefe Bauchmuskulatur und alle Muskeln rund um die Wirbelsäule werden gestärkt und geformt. Die optimale Mischung von bewusster Atmung, Konzentration,Zentrierung, Körperstabilisation und fließender Bewegung sind die Prinzipien nach Pilates.´Nach 10 Stunden spüren Sie den Unterschied, nach 20 Stunden sehen Sie den Unterschied und nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper.´(J.Pilates)


In die Pilates Einheit fließen auch Übungsformen aus´ Indian Balance´ mit ein :
Den Körper bewegen während die Seele ausruht´ -mit diesen Worten lässt sich das Grundprinzip von Indian Balance beschreiben. Das Indian-Balance-Training bietet den ständigen Wechsel zwischen fließenden Bewegungen, Muskelkontraktionen und bewusster Atmung. Indian Balance zielt darauf ab, Körper und Geist in Harmonie zu bringen. Gleichzeitig ist es ein intensives Workout für die klassischen Problemzonen Rücken, Bauch, Beine und Po. Während Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und die Muskulatur trainiert werden, findet die Seele Ausgleich und Entspannung für neue Lebenskraft.“ Das Workout Programm Indian Balance vereint das indianische Wissen vom Fließen der Körperenergie mit moderner Bewegungslehre.



Senioren Aktiv
Funktionelles Bewegungsprogramm für alle Sportbegeisterten ab ca 55 Jahren. Gelenkschonendes Herz/Kreislauftraining, fließende Bewegungen, Balance, Mobilisation. Auf sanfte Art und Weise wird der ganze Körper  gekräftigt und gedehnt. Auch zusätzliche Spiele sowie Körperwahrnehmungsübungen bilden ein interessantes Rundumprogramm das Spaß macht.




Powerhour
Eine POWER-Kräftigungseinheit mit dem eigenen Körpergewicht und Kleingeräten! HITT pur !
Für alle ,die ihre Muskeln spüren und sich  auspowern wollen. Auf eine gute Technik und korrekte Bewegungsausführung 
bei diversen Kräftigungsübungen wird ganz besonders geachtet!

 

Men´s  Fitness
Die Fitnessstunden für den Mann, der sich mit dieser Einheit  fit und gesund halten will, dient zum Erhalt und Aufbau der gesamten Muskulatur! 
Diese Stunde ist für alle Fitnesslevel geeignet und ist auch eine optimale Ergänzung für Ausdauersportler.
Mit einfachen, vielseitigen Übungen bei denen Kraftausdauer, Balance und die Muskelkoordination verbessert werden, kommen  auch Trainingskleingeräte zum Einsatz,
besonderes Augenmerk wird auf eine stabile Rumpfmuskulatur gelegt.
Inhaltsreiche Power-Einheit !

 

Func & Flex
Functional Training & Flexibilität

Die Kurseinheit sieht sich als Basistraining für alle Bewegungseinheiten, Freizeitsportler und Fitnessfreaks :-)
Besonders auch für alle Tänzer eine hervorragende Trainingsergänzung!
Im Schwerpunkt des Trainings wird sehr darauf Wert gelegt den Körper zu stabilisieren,
Muskelapparat, Muskelansätze, Sehnen und Gelenke für den Alltag sowie tiefere sportliche Belastungen fit zu machen.
Eine wichtige Rolle dabei spielt der Rumpf, der Hauptstabilisator des Menschen.
Flexibilität als wichtiger Faktor, um Bewegungen mit der erforderlichen bzw. optimalen
Amplitude auszuführen, welche durch die Gelenksysteme ermöglicht wird.

 


Diva Dance
Für Ladies only :-) !
Das von Melissa entworfene  "Diva Dance" verbindet mehrere Tanzstile zu einem einzigartigen Tanzkonzept –MTV Commercial Style!
Die abwechslungsreichen Choreographien beinhalten Voguing, Whaacking & Dancehall Elemente, Chair Dance Einlagen(sinnlicher Tanz auf, neben und unter einem Stuhl) und Floor Work Elemente (tänzerische und akrobatische Moves auf dem Boden),
die unter anderem zu Musik von Beyoncé & Co. getanzt werden.  
SEXY MOVES & HOT MUSIC! LET’S DIVA!

 


PoleDance/Pole Fitness
Der Stundenaufbau ist wie eine klassische Danceclass aufgebaut und gliedert sich u.a. in Warm Up, Exercises, Stangentanz und -akrobatik in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Trainiert wird in normaler Sportkleidung. Im Mittelpunkt stehen  die tänzerischen, akrobatischen und ästhetischen Aspekte des Pole Dance unter gesundheitlichen Aspekten:
Pole Dance ist eine sehr sexy Sportart !Man kann Poledance als Leistungssport ansehen, immerhin trainiert man seinen ganzen Körper so gut wie bei keiner anderen Sportart.: Es ist zu einer Sportform geworden die zugleich Kraft, Ausdauer und Flexibilität trainiert. Es werden sowohl akrobatische und turnerische Elemente, sowie Tänze eingebaut, die Ästhetik unD Eleganz ausstrahlen. Man sieht die vertikale Stange heute als Fitnessgerät.
Allein Poledance wird einem aber nicht die nötige Kraft und Flexibilität geben die man braucht um ohne weiteres zu tanzen. Nebenbei sollte man auf jeden Fall zusätzlich Kraft sowie Stretching ausüben. Pole Dance ist ein tolles Workout für den ganzen Körper, ganz besonders für den Oberkörper! Man wird sich wohler, sexier, straffer und schlanker fühlen und auch werden!
POLEDANCE/POLEFITNESS ist für jede Frau unabhängig von Alter, Körperbau und Fitnesslevel zugänglich!